Logo Biblioteca Culture del Mondo / Bibliothek Kulturen der Welt Culture del Mondo / Kulturen der Welt:
Letteratura del mondo / Literatur der Welt. Diritti umani e dei popoli / Menschen- und Völkerrechte.
Politica dello sviluppo e di pace / Entwicklungs- und Friedenspolitik. Questioni Nord-Sud / Nord-Süd Fragen.

HOME | Libri - Bücher | -> Video <- | Attività - Aktivität | Link

Catalogo Video Katalog

EINFÜHRUNG

Mit welchen Augen sehen wir die Länder und Völker des Südens der Erde? Was nehmen wir wahr von der sozialen und politischen Wirklichkeit dieser früheren "Dritten Welt"? Was erfahren wir durchs Fernsehen über Probleme der armen Länder, über das Nord-Süd-Verhältnis, über globale Zusammenhänge, über die buntschillernden Kulturen und Natur dieser Kontinente? Südtirol ist in der glücklichen Lage, auch per Antenne über 30 Fernsehprogramme aus dem In- und Ausland empfangen zu können, ein breites Angebot in mindestens drei Sprachen.

Die oben benannten Themenbereiche sind dabei nicht immer so vertreten, wie wir als "Bibliothek Kulturen der Welt" es gerne hätten. Doch haben wir in den vergangenen zehn Jahren systematisch (fast) alle Sendungen zu diesen Themen auf Videoband aufgenommen und computergestützt katalogisiert. Über 1000 Dokumentar- und Spielfilme stehen somit zu Ihrer Verfügung. Wir meinen, unserem Informations- und Bildungsauftrag auch dadurch gerecht zu werden, indem wir dieses bereits gesendete Material allen in möglichst einfacher Weise zugänglich machen. Vieles, was Ihnen vielleicht in diesen zehn Jahren entgangen ist oder was Sie einfach verpaßt haben, können Sie nun bei uns auf Kassette wiederfinden und entleihen.

Unser Verleih-Dienst steht allen Interessierten, ob aus der Welt der Schule, aus den Solidaritätsgruppen oder Privaten, offen. Es genügt der BenutzerInnenausweis unserer Bibliothek, um sich frei und kostenlos zu bedienen. Wir sind überzeugt, daß es im Sinne der Autoren und Fernsehanstalten ist, wenn wir bereits gesendeten Produktionen eine noch breitere und nachhaltigere Wirkung verschaffen, ohne daß dies mit geringsten Gewinnabsicht verbunden wäre. Ein kultureller Gewinn allerdings ja, für Sie und für uns.

PRESENTAZIONE

Il termine che un tempo indicava certi paesi come Terzo Mondo non esiste piú. I problemi ad esso connessi invece sono rimasti di una attualitá sconcertante. La fame nel mondo, la globalizzazione dell'economia, la deforestazione, il commercio e la produzione di armi, il debito estero dei paesi piú poveri e piú in generale i problemi dello sviluppo rappresentano ancora una sfida per la nostra societá "avanzata".

A questi problemi si aggiunge oggi in Italia il fenomeno dell'immigrazione dai paesi del Sud del mondo. L'immigrazione, come é giá successo in altri paesi europei, porta a riconsiderare la struttura legislativa e pone la famiglia dell'immigrato sotto una nuova prospettiva giuridica. La presenza nelle scuole di bambini stranieri pone il problema del confronto con queste culture: la nostra biblioteca offre alcuni strumenti didattici per la presentazione di queste culture "diverse".Negli ultimi dieci anni, su questi argomenti la Biblioteca Culture del Mondo ha raccolto quasi un migliaio di documentari e film d'arte sui e dei paesi del sud del mondo.I nostri documentari sono soprattutto in tedesco ed italiano, ma non mancano film in ladino, retoromancio, spagnolo e tante altre lingue meno conosciute (ma sottotitolate). Questa videoteca, unica nella nostra provincia, é a disposizione di quanti vogliano avvicinarsi al cinema africano o latinoamericano, oppure vedere immagini rare di un popolo che scompare od anche di insegnanti che vogliano presentare alla propria classe argomenti un pó "difficili". Il nostro servizio di prestito é aperto a tutti e gratuito, dopo aver fatto la tesserina della Biblioteca. La biblioteca é aperta dal lunedí al venerdí dalle 9 alle 13 e dalle 15 alle 18. Se non conoscete ancora il mondo questa é la vostra occasione.

Mauro di Vieste, Sabrina Bussani


WIE BENUTZT MAN DEN KATALOG

Die Benutzung dieses Video-Katalogs ist einfach. Im folgenden Prospekt finden Sie eine Auflistung der zehn Schlagworte für die Themenbereiche (z.B. Entwicklung, Religion, Kultur....) und die fünf geographischen Großräume (Naher Osten, Afrika, Asien, Europa und Amerika). Sie suchen z.B. einen afrikanischen Film, etwa Yaaba von Idrissa Ouedraogo. Im Bereich V10 3. Sind die afrikanischen Spielfilme aufgelistet, unter ihnen auch die Spielfilme von Ouedraogo: so finden Sie Yaaba mit der Ordnungsnummer V93. Interessiert Sie dagegen ein Dokumentarfilm über die Basken, begeben Sie sich in den geographischen Bereich EUROPA, Unterkapitel Westeuropa. Dort stoßen Sie auf sieben Filme über die Basken unter der Signatur V16 2 BAS. Sollten Sie den gewünschten Film nicht finden, wenden Sie sich an die Bibliothekare. Viel Spaß!

COME SI USA IL CATALOGO

La consultazione di questo catalogo é semplice. Nel prospetto che segue troverete dieci tematiche - sviluppo, religione, cinema etc. - e cinque aree geografiche - Medioriente, Africa, Asia, America ed Europa. Se cercate un film africano, ad esempio Yaaba di Idrissa Ouedraogo, in questa prima lista, cercate il settore CINEMA, scoprirete che i film africani sono segnati con V10 3. Cosí arriverete ai film di Ouedraogo, tra cui c'é Yaaba sulla cassetta numero V93. Se invece cercate un documentario sul popolo basco, andate a cercare nel settore EUROPA e la sottovoce Europa occidentale, e alla segnatura V16 2 BAS troverete sette documentari sui Baschi. Se non trovate quello che cercate, chiedete ai bibliotecari. Buona fortuna a tutti!


Menschen- und Völkerrechte, Friedenspolitik, Nord-Süd-Fragen

Seit 1985 besteht in Bozen ein Verein, der sich um ein tiefergehendes Verständnis der Völker, Länder und Kulturen des Südens der Erde bemüht. Das vielschichtige Verhältnis zwischen Industrieländern und sog. "Entwicklungsländern", globale Friedenspolitik, Menschen- und Völkerrechte, solidarische Beziehungen zwischen Nord und Süd: dies sind unsere zentralen Themen. Wir haben eine zweisprachige Bibliothek mit einem breitgefächerten Angebot an Materialien aufgebaut, die im Raum Bozen einzigartig ist. Zudem bieten wir laufend kulturelle Veranstaltungen, die für alle zugänglich sind.

Die Bibliothek Kulturen der Welt (früher Dritte Welt Zentrum) ist in Bozen zu einem Bezugspunkt für all jene geworden, die sich mit diesen Fragen auseinandersetzen und die "Solidarität mit Menschen und Völkern des Südens der Erde" nicht nur als Schlagwort verstehen. Wir unterstützen auch Selbsthilfeprojekte, und zwar in Nicaragua, dem Land, dem seit Bestehen des Vereins unsere besondere Sympathie gilt. Wir sind ein von Parteien, Kirchen und anderen Organisationen völlig unabhängiger Verein. Jede/r kann sich beteiligen. Wir arbeiten eng mit Amnesty International und der Gesellschaft für bedrohte Völker zusammen sowie mit den Eine-Welt-Gruppen in Südtirol und anderswo.

Was bieten wir:

  • 8.000 Bücher (deutsch und italienisch)
  • Dokumentar- und Spielfilme auf Video
  • 80 Fachzeitschriften im lfd. Abonnement
  • CDs mit Musik der Völker aller Welt
  • Unterrichtseinheiten, Diaserien, Broschüren, Ausstellungen und Spiele
  • E-mail: mail@bibmondo.it, Web: www.bibmondo.it
  • Beratung zur Arbeit in Entwicklungsprojekten
  • Unterstützung von Selbsthilfeprojekten im Süden
  • Archiv "Bedrohte Völker und ethn. Minderheiten"
  • Veranstaltungen aller Art über Kulturen der Welt Vermittlung von Referenten zu speziellen Themen.

Diritti umani e dei popoli, politica di pace, questioni Nord-Sud

Dal 1985 a Bolzano esiste un'associazione che si impegna per la conoscenza di popoli, paesi e culture del Sud del Mondo. Il rapporto fra il Nord industrializzato ed il Sud impoverito "in via di sviluppo", le politiche globali della pace, i diritti umani e dei popoli, la solidarietá fra comunitá del Nord e del Sud, l'incontro interculturale: queste sono le nostre tematiche centrali. Abbiamo costruito una biblioteca bilingue con una ricca offerta di materiali che é unica nell'area bolzanina. Ogni anno organizziamo iniziative culturali tese a sensibilizzare su queste tematiche.

La Biblioteca Culture del Mondo (giá Centro Terzo Mondo) a Bolzano é il punto d'incontro per tutti coloro interessati ad approfondire le proprie conoscenze e per quanti intendano concretizzare la solidarietá con comunitá e popoli del Sud. Sosteniamo anche progetti di auto-aiuto, per esempio in Nicaragua, paese che ci sta particolarmente a cuore. La Biblioteca Culture del Mondo è indipendente da partiti, chiese ed altre organizzazioni. Ognuno puó collaborare ed usufruire dei nostri servizi. Collaboriamo strettamente con Amnesty International e con l'Associazione per i popoli minacciati; inoltre lavoriamo con gruppi ed ONG di solidarietá con il Sud del mondo a livello provinciale ed oltre.

Cosa offriamo:

  • 8.000 libri (tedesco ed italiano)
  • film e documentari in video
  • 80 riviste specializzate
  • CD di musica etnica
  • materiali didattici, diapostive, brochures, mostre e giochi
  • E-mail: mail@bibmondo.it, Web: www.bibmondo.it
  • consulenza per il volontariato internazionale
  • sostegno a progetti di auto-aiuto nel Sud
  • archivio "Popoli minacciati e minoranze etniche"
  • iniziative varie sulle culture del mondo relatori qualificati per le nostre tematiche.

Ultimo aggiornamento / Letzte Aktualisierung: 19.6.2015 | URL: www.bibmondo.it/libri/video/vidintro..html | XHTML 1.0 / CSS / WAI AAA | WEBdesign, Info: M. di Vieste

HOME | Libri - Bücher | -> Video <- | Attività - Aktivität | Link